ähnlichen Eintrag erstellen | Veranstaltung bearbeiten | Vorgängerversionen | Mißbrauch melden
Konzert mit kostenlosem Eintritt

Cafe Lyrik
"Sous le ciel de Paris"

Anzeigen
Cafe Lyrik
Beschreibung
Mit ihrem neuen Programm "Sous le ciel de Paris" versetzen die Sopranistin Sumse-Suse Keil, der Violinist Dariusz Blaszkiewicz und der Pianist Sergej Filioglo ihr Publikum in die Welt der französischen Salonmusik und Tanzbälle.
Das Berliner Schellacktrio verzaubert sein Publikum

Das Berliner Schellacktrio präsentiert Chansons von Jacques Brel, Edith Piaf, Erik Satie, Boris Vian, Kosma, Kurt Weill u. a. wie: "Sous le ciel de Paris", "Voyage à Paris", "Les feuilles mortes" , "J ́attend rai", "Je ne t aime pas", "Mon manege à moi","Non, je ne regrette rien".

Sie begeisterten das Publikum bereits mit brillianter Musikalität, origineller Interpretation und spritziger Moderation. Das kristallklare, an Schellackplatten erinnernde Timbre der Sopranistin, der warme, beflügelnde Klang des Violinisten und die hochmusikalische, sensible Klavierbegleitung des Pianisten lassen die Vorstellungen des wunderbar harmonierenden Trios stets zu außergewöhnlichen
Konzerterlebnissen werden.
Der Eintritt zu dieser Veranstalltung ist für alle frei.
Dieser Event

Wertung Wertung Wertung Wertung Wertung

0 Bewertungen


Termin
Nächster Termin
abgelaufen
Öffnungszeiten
19:00 - 22:00
Wiederholung
einmalig
gültig für (z.B. Studenten)
für alle


Kontaktdaten
Link (externer Link)
http://www.cafe-lyrik.de/


Umgebungskarte, Adresse und Anfahrt

Cafe Lyrik
Straße
Stadtteil
0 | Prenzlauer Berg | Berlin
Haltestelle
U-Bhf. Eberswalderstr.
Hinweis:
An Feiertagen oder Tagen wie dem 24.12 und dem 31.12 kann es vorkommen, dass die Öffnungszeiten abweichen oder der Veranstaltungsort geschlossen bleibt. Bitte überprüfen Sie die Öffnungszeiten dann auf der Webseite des Veranstalters.
Falsche Informationen?
Mit einem Klick auf "Eintrag bearbeiten" können Sie in nur 1 Minute dazu beitragen, dass andere Besucher aktuelle Informationen vorfinden. Ohne Anmeldung. Danke.