ähnlichen Eintrag erstellen | Veranstaltung bearbeiten | Vorgängerversionen | Mißbrauch melden
Konzert mit kostenlosem Eintritt

Circle1 - Platform for Art & Cultur
Violin Recital - Stefan Hempel

Anzeigen
Circle1 - Platform for Art & Cultur Violin Recital - Stefan Hempel Berlin Konzert concert 10961 Kreuzberg U7 - Gneisenaustraße Mittenwalder Straße 47
Beschreibung
CIRCLE1 is pleased to host violinist Prof. Stefan Hempel, playing solo recital with works by J.S. Bach, Eugène Ysaÿe and Béla Bartók.

Saturday, 17.9 at 19:30

Program:

J.S. Bach: Sonate Nr. 1 for Violin solo g- Moll BWV 1001
Eugène Ysaÿe: Sonate No. 1 for violin solo op. 27/1
***

J.S. Bach: Ciacconna from the Partita d- Moll, BWV 1004
Béla Bartók: Tempo di ciaccona from the Sonata for Violin solo (1944)
Eugène Ysaÿe: Sonate No. 5 for Violin solo op. 27/5
Free entrance


Stefan Hempel

Prof. Stefan Hempel studierte er an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler” Berlin, zuletzt bei Prof. Stephan Picard. Als Primarius des Chagall-Quartetts, welches er 2001 gründete, gewann er Preise beim Deutschen Hochschulwettbewerb in Frankfurt/Main und Internationalen „Joseph-Joachim-Kammermusikwettbewerb“. Das Quartett, das im In- und Ausland konzertiert, ist außerdem Träger des Boris-Pergamenschikow-Preises für Kammermusik.

Als Solist konnte Stefan Hempel zahlreiche Preise auf international renommierten Violinwettbewerben erreichen, u. a. beim Internationalen „Königin Sophie-Charlotte-Wettbewerb“, Internationalen „Max-Rostal„-Violinwettbewerb, Violinwettbewerb der Ibolyka-Gyarfas-Stiftung, „Michael Hill International Violin Competition“ in Neuseeland, Competizione „Andrea Postacchini“ und 2009 beim 7. Internationalen Wettbewerb „Franz Schubert und die Moderne“ in Graz, Österreich.

Seit 7 Jahren ist Stefan Hempel auch Violinist des Morgenstern-Trios, eines der führenden Klaviertrios seiner Generation, und konzertiert sowohl auf den wichtigsten europäischen Bühnen (Kölner und Berliner Philharmonie, Musikverein Wien, Concertgebouw Amsterdam etc.) als auch in den berühmtesten US- amerikanischen Sälen wie dem Kennedy Center, Washington und der Carnegie Hall, New York. 2017 wird das Trio, das auch Träger des renommierten „Kalichstein-Laredo-Robinson“-Award ist, im Lincoln Center NY und in San Francisco debütieren. Zahlreiche Rundfunkmitschnitte, Portraits und CD- Produktionen beim DLF, Deutschlandradio Kultur, WDR 3 und des Bayerischen Rundfunks dokumentieren die Ausnahmestellung des Ensembles.
Der Eintritt zu dieser Veranstalltung ist für alle frei.
Dieser Event

Wertung Wertung Wertung Wertung Wertung

0 Bewertungen


Termin
Nächster Termin
abgelaufen
Öffnungszeiten
19:00 - 00:00
Wiederholung
einmalig


Kontaktdaten

info@circle1berlin.com


Umgebungskarte, Adresse und Anfahrt

Circle1 - Platform for Art & Cultur
Straße
Mittenwalder Straße 47
Stadtteil
10961 | Kreuzberg | Berlin
Haltestelle
U7 - Gneisenaustraße
Hinweis:
An Feiertagen oder Tagen wie dem 24.12 und dem 31.12 kann es vorkommen, dass die Öffnungszeiten abweichen oder der Veranstaltungsort geschlossen bleibt. Bitte überprüfen Sie die Öffnungszeiten dann auf der Webseite des Veranstalters.
Falsche Informationen?
Mit einem Klick auf "Eintrag bearbeiten" können Sie in nur 1 Minute dazu beitragen, dass andere Besucher aktuelle Informationen vorfinden. Ohne Anmeldung. Danke.