ähnlichen Eintrag erstellen | Veranstaltung bearbeiten | Vorgängerversionen | Mißbrauch melden
Ausstellungen mit kostenlosem Eintritt

Ehemalige Stasi-Zentrale
„Am Telefon sagt man nix“

Anzeigen
Ehemalige Stasi-Zentrale „Am Telefon sagt man nix“ Berlin Ausstellungen exhibition 0 other U 5, Magdalenenstraße
Beschreibung
Kunstprojekt
„Am Telefon sagt man nix“
Audioinstallation zum Thema Überwachung

"Am Telefon sagt man nix" zeigt eindrücklich, wie persönliche Informationen, die durch Überwachung gesammelt wurden, die Zeit überdauern und in einem neuen Kontext wiederverwendet werden können.

Die Audioinstallation der Künstlergruppe ÜB3R präsentiert am Unesco Welttag des audiovisuellen Erbes originale, von der Staatssicherheit abgehörte Telefonate und veranschaulicht, wie es sich anfühlt, überwacht zu werden. Überwachung ist nicht nur die objektive Erhebung von Informationen, denn Daten erzählen immer auch Geschichten aus unserem privaten Lebensalltag.

ÜB3R sind Stefanie Kinsky und die Brüder Pascal und Paul Wiedenmann. Die Künstler realisieren Projekte im Spannungsfeld zwischen Gesellschaft, Kunst, Design und Geschichte.

Ergänzend besteht die Möglichkeit, das Tonstudio des Stasi-Unterlagen-Archivs zu besichtigen und etwas über den Bestand, die Erhaltung und Erschließung von Tondokumenten des MfS zu erfahren. Darüber hinaus werden ausgewählte Fotomotive der Stasi-Zentrale präsentiert, die auf Instagram veröffentlicht wurden.

Der Eintritt ist frei.

Bild:
Ein Telefonhörer als Teil der Kunstinstallation "Am Telefon sagt man nix"
Quelle: Üb3r

Zeit:
Donnerstag, 27. Oktober 2016, 18.30 Uhr

Ort:
Ehemalige Stasi-Zentrale
"Haus 7"
Ruschestraße 103
10365 Berlin

Veranstalter:
Der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen
10106 Berlin
Telefon: (030) 23 24-89 25
Fax: (030) 23 24-71 79
E-Mail: veranstaltungen@bstu.bund.de

Mitveranstalter:
Künstlergruppe Üb3r, vertreten durch Stefanie Kinsky, Pascal Wiedenmann und Paul F. Wiedenmann
Torfstr. 17
13353 Berlin


Der Eintritt zu dieser Veranstalltung ist für alle frei.
von Quelle: Üb3r
Dieser Event

Wertung Wertung Wertung Wertung Wertung

0 Bewertungen


Termin
Nächster Termin
abgelaufen
Öffnungszeiten
18:00 - 00:00
Wiederholung
einmalig


Kontaktdaten


Umgebungskarte, Adresse und Anfahrt

Ehemalige Stasi-Zentrale
Straße
Stadtteil
0 | sonstige | Berlin
Haltestelle
U 5, Magdalenenstraße
Hinweis:
An Feiertagen oder Tagen wie dem 24.12 und dem 31.12 kann es vorkommen, dass die Öffnungszeiten abweichen oder der Veranstaltungsort geschlossen bleibt. Bitte überprüfen Sie die Öffnungszeiten dann auf der Webseite des Veranstalters.
Falsche Informationen?
Mit einem Klick auf "Eintrag bearbeiten" können Sie in nur 1 Minute dazu beitragen, dass andere Besucher aktuelle Informationen vorfinden. Ohne Anmeldung. Danke.